Zündeinstelllampe

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zündeinstelllampe aus einer Kontrollleuchte.

Die Zündeinstelllampe ist ein einfach herzustellendes Sonderwerkzeug.

Material

  • Kontrollleuchte aus einem Armaturenbrett mit Fassung und Glühlampe
  • wenige cm Kabel
  • 2 Kabelschuhe ("weiblich") 6,3 mm
  • 2 Steckzungen ("männlich") 6,3 mm, alternativ 3 mm Rundstecker aus einem alten 2CV Kabelbaum

Anfertigung

Zwei Kabelstücke mit je einem Kabelschuh und einer Steckzunge versehen. Die Steckzungen längs um ca. 90 Grad knicken. Die Kabelschuhe an den Steckkontakten der Kontrollleuchte anstecken.

Anwendung

Zur Kontrolle des Zündzeitpunkts wird am Lampenbaum die Zündeinstelllampe anstelle der Zündspule eingesteckt. Die längs geknickten Steckzungen passen in die originalen Rundstecker am 2CV Kabelbaum.

Der geschlossene Unterbrecherkontakt wird durch die leuchtende Zündeinstelllampe angezeigt. Im Zündzeitpunkt erlischt die Zündeinstelllampe.

Die Zündspule bekommt keinen Ruhestrom ab, dadurch kann sie keinen Schaden nehmen wenn es mal etwas länger dauert.