Unterbrecher

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unterbrecherkontakte im geöffneten Unterbrechergehäuse.
Unterbrecherkontaktsatz.

Der Unterbrecherkontakt, häufig auch nur kurz als Unterbrecher bezeichnet, ist ein federbelasteter, mechanischer Kontakt, der durch die Unterbrechernocke auf der Nockenwelle 2x pro Nockenwellenumdrehung geöffnet wird. Eingebaut ist der Unterbrecher im Unterbrechergehäuse am vorderen Kurbelwellenstumpf, durch die Flügel des Lüfterrads und eine Schutzabdeckung verdeckt.

Zur Kontrolle des Unterbrecherabstands oder zum Austausch der Kontakte muss das Schutzgitter und das Lüfterrad abgebaut werden, und die Schutzabdeckung sowie der Deckel des Unterbrechergehäuses entfernt werden.

An der Unterseite des Unterbrechergehäuses ist der Kondensator angeordnet.