Vergaserfußschlüssel

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vergaserfußschlüssel mit SW 12 am kürzeren Schenkel
Der Vergaserfußschlüssel ist ein einfacher Gabelschlüssel mit 12 mm Schlüsselweite, der für seine spezielle Verwendung gebogen wird.

Der zweistufige Vergaser der 2CV6 Motoren (AM 2, A 06/635 bzw. A 06/664) ist serienmäßig mit vier Muttern M8 mit Schlüsselweite 12 mm an die Ansaugspinne angeschraubt. Wurde der Vergaser bereits einmal abmontiert und danach statt der speziellen Muttern normale M8 Muttern mit Schlüsselweite 13 mm verwendet, werden die ohnehin beengten Platzverhältnisse weiter verschärft. Ist die originale SW12 Mutter nicht mehr vorhanden, kann stattdessen aus dem (lokalen) Ersatzteilhandel auch eine Auspuff- bzw. Krümmermutter M8 SW12 verwendet werden.

Schon mit originalen SW 12 mm Muttern ist es schwierig, den Festsitz der Vergaserverschraubung zu kontrollieren bzw. die Verschraubung nachzuziehen, besonders an den vorderen beiden Muttern. Erst nachdem Öleinfüllstutzen oder Lichtmaschine abgebaut sind, hat man mit normalem Standardwerkzeug ausreichend Platz zum Schrauben.

Mit dem zurecht gebogenen Vergaserfußschlüssel erleichtert man sich diese Arbeit. Der geeigneten Biegewinkel wird am besten direkt am Fahrzeug ermittelt, das Bild dient zur Orientierung.