Schalthebel

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schalthebel

Der Schalthebel des 2CV befindet sich in horizontaler Längsrichtung über der Handschuhablage. Das Führungsrohr ist nur am hinteren Rand schwenkbar an einem Halter mit Kunststoffbuchsen an der Hinterkante der Handschuhablage angeschraubt. Das vordere Ende des Führungsrohrs wird beweglich in einer Gummimuffe geführt. Der Schalthebel benötigt diese Beweglichkeit, damit er nicht verspannt.

Im Motorraum ist der Schalthebel über ein Verbindungsblech mit der auf dem Getriebe befindlichen Schaltstange verbunden. Sowohl an Schalthebel wie auch an Schaltstange ist dieser Verbinder mit Federscheiben und Gummibuchsen befestigt. Durch Alterung können die Gummibuchsen ausleiern, einreißen oder ganz verloren gehen. Dadurch vergrößert sich das Spiel des Schalthebels beträchtlich. Neue Gummibuchsen sind bei einschlägigen Teilehändlern erhältlich (~ 1,- € pro Stück, Stand 2018), ebenso komplette Verbindungsbleche mit Gummibuchsen (~ 4 - 5,- €, Stand 2018) oder als komplettes Reparaturset mit Federscheiben, Bolzen und Sicherungssplinten (~ 10,- €, Stand 2018).

Als behelfsmäßige Reparatur können einfache Unterlegscheiben anstatt Federscheiben verwendet werden, anstatt Gummibuchsen kurze Stücke Benzinschlauch.