Bordwerkzeug

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bordwerkzeug des 2CV:

Serienmäßiges Bordwerkzeug

Wagenheber

Wagenheber mit Kurbel (19 Zoll Schlüssel)
Wagenheber mit Kurbel (alte Version)
Wagenheber Typ 1 (ca. 1954)
Wagenheber Typ 2 (ca. 1955/1957)
Wagenheber Typ 3 (1957/1958)

Der Wagenheber des 2CV im Bordwerkzeug ist ein rundes oder viereckiges Rohr mit einer innen verlaufenden Gewindestange. An dieser Befindet sich die Aufnahme für den Schweller, an dem das Fahrzeug zum Reifenwechsel gehoben werden kann. Hierzu befinden sich an jedem Schweller 2 Aufnahmen, eine an der A- und eine an der C-Säule.

(Die beiden unteren Bilder der Wagenheber sind von ACCM U.Schwinn.)

Kurbel

Wagenheber mit Kurbel (19 Zoll Schlüssel)

Die Kurbel ist das Multifunktionswerkzeug im 2CV Bordwerkzeug. Der Sechskant mit 19 mm Schlüsselweite kann zur Betätigung des Wagenhebers, als Radschlüssel und als Schraubenschlüssel für die Kotflügel- und Scheinwerferverschraubung verwendet werden. Die andere Seite passt in die Klauen des Lüfterrads, so kann die Kurbel zum Ankurbeln des Motors verwendet werden.

Luftpumpe

Luftpumpe ohne Schlauch ;-)

Die Luftpumpe war in späteren Baujahren nicht mehr im serienmäßigen Bordwerkzeug enthalten.

Tankmessstab

Stab zum Überprüfen des Tankinhalts
Stab zum Überprüfen des Tankinhalts

Bevor die Tankuhren in das Cockpit integriert wurden, gab es eine Stab zum Messen des Tankinhalts.

Empfohlene Ergänzung

Diese Empfehlung gilt nicht für Langstrecken- und Urlaubsfahrten, evtl. sogar in Länder mit schlechterer Infrastruktur und Ersatzteilversorgung.

  • Schraubenschlüssel oder Stecknuss SW8
  • Flach- und Kreuzschlitzschraubendreher
  • Prüflampe
  • ...