Tankanzeige

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jäger-Tacho zerlegen

Falls einmal der Zeiger von der Tankuhr nur mehr mittels klopfen auf das Gehäuse gegen "0" wandert oder "eckt", hilft oft schon ein Tropfen Öl.

Um den Tacho auszubauen muss man das Armaturenbrett lösen mittels der 4 Schrauben (Front) und dann vorsichtig anheben um die Tachowelle (Vorsicht, Kunststoffmutter--> bei zuviel anheben bricht diese und eine neue Tachowelle ist fällig!) vom Tacho zu trennen mittels lösen der Überwurfmutter. Danach kann die Mutter, die den Blechbügel fixiert und somit den Tacho am Armaturenbrett hält, runtergeschraubt werden und der Tacho vorsichtig nach Vorne rausgezogen.

DSC01637.jpg

Natürlich noch die Kabelanschlüsse abziehen.

Jetzt hat man den Tacho in der Hand.

DSC 0891.jpg

Um ihn weiter zu zerlegen muss der Alufrontrahmen gelöst werden. Dazu die Blechnasen vorsichtig zurückbiegen.

DSC 0892.jpg

Nun die Glasscheibe raushebeln, wird an der Gummidichtung kleben und die Blende wo die Gummidichtung rundum.

DSC 0894.jpg

Nun kann man sich wieder der Rückseite widmen und entscheiden was man aus dem Gehäuse holen will

DSC 0893.jpg

Die Tankuhr hat folgende Anschlüsse:

Violett Zündungsplus
Gelb Masse(vom Tankgeber)
darunter ist der allgemeine Masseanschluss ans Gehäuse

Diese Anschlüsse lösen und nach vorne rausziehen. Vorsicht, es fallen Beilagscheiben und Hülsen raus, die aus Bakelit sind. Diese Isolieren die Anschlüsse von der Gehäusemasse!Also nicht vergessen beim zusammenbauen!

DSC 0895.jpg

Nun einen Tropfen Öl auf die Welle des Zeigers und plötzlich wird es wie geschmiert hin und herpendeln. NICHT mit Öl fluten, es reicht echt ein Tropfen!

DSC 0896.jpg

Nun kann man sich auch noch um die Tachoeinheit kümmern.

Beim Zusammenbau bei der Tankuhr auf die Reihenfolge achten: Zuerst Beilagscheibe auf die Anschlüsse(violett/gelb) und durchs Gehäuse stecken, dann die Hülsen und die Platte. Zum Schluss die Flachsteckeranschlüsse.

Zum ausprobieren reicht eine 9V Blockbatterie und 3 Kabelbrücken mit Krokoklemmen.

+ an Violett
- an Gehäuse
2te Minusklemme an Gelb

Nun sollte bei antasten auf Gelb der Zeiger auf Voll ausschlagen und wieder ruckfrei auf 0 wandern wenn - von Gelb weg.

Alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen und natürlich übernehme ich keinerlei Haftung für Schäden oder Verletzungen die aus dieser Anleitung resultieren.