ORGA-Nummer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Zählfehler)
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
Ein häufiger Zählfehler basiert auf dem Irrtum, dass der 1. Januar 1980 die ORGA-Nummer 1150 hätte. Korrekterweise wurde am ersten Arbeitstag des Jahres 1980 (2. Januar) die ORGA 1150 vergeben.
 
Ein häufiger Zählfehler basiert auf dem Irrtum, dass der 1. Januar 1980 die ORGA-Nummer 1150 hätte. Korrekterweise wurde am ersten Arbeitstag des Jahres 1980 (2. Januar) die ORGA 1150 vergeben.
  
Im Internet findet man vor allem bei Teilehändlern für verschiedene französische Automobile einen ORGA-Rechner, da die ORGA-Nummer bis heute verwendet wird (inzwischen 5-stellig, und mit einem weiteren Code für den Produktionsort ergänzt). Teilweise sind auch diese ORGA-Rechner falsch programmiert. Davon ausgehend, dass an Sonntagen keine Fahrzeuge produziert wurden und eine an einem Fahrzeug verwendete ORGA-Nummer 2156 bestätigt ist, kann das Datum 01.01.1980 = ORGA 1149 als gesichert angesehen werden.
+
Im Internet findet man vor allem bei Teilehändlern für verschiedene französische Automobile einen ORGA-Rechner, da die ORGA-Nummer bis heute verwendet wird (inzwischen 5-stellig, und mit einem weiteren Code für den Produktionsort ergänzt). Teilweise sind auch diese ORGA-Rechner falsch programmiert. Davon ausgehend, dass an Sonntagen keine Fahrzeuge produziert wurden und eine an einem Fahrzeug verwendete ORGA-Nummer 2156 bestätigt ist (nach "falscher" Zählweise Sonntag, 3. Oktober 1982, nach "richtiger" Zählweise Montag, 4. Oktober 1982), kann das Datum 01.01.1980 = ORGA 1149 als gesichert angesehen werden.
  
 
<div style="clear:both"></div>
 
<div style="clear:both"></div>

Aktuelle Version vom 8. Februar 2020, 20:15 Uhr

Schottwand mit ORGA-Nummer und Farbcode an der für 2CV üblichen Position.
ORGA-Nummer und Farbcode in Detailaufnahme.

Die ORGA-Nummer ist ein Produktionscode für das Datum der Fertigstellung / Endabnahme. Andere Bezeichnungen sind RP-Nummer oder DAM-Nummer.

Am 9. November 1976 wurde bei Citroën und Peugeot die ORGA-Nummer eingeführt. Beginnend mit der 1 für den 09.11.1976 wird die Nummer seither für jeden Kalendertag um eins erhöht.

Die ersten Jahre wurde die ORGA-Nummer nur intern geführt und in den Bauakten vermerkt. Mit Jahresbeginn 1980 wurde die Nummer auf der Karosserie aufgestempelt, beim 2CV im Motorraum, beifahrerseitig auf der Spritzwand. Dort findet sich meist auch der Farbcode für die Lackierung. Die niedrigste an einer Ente aufgestempelte ORGA-Nummer ist die 1150, die höchste die 5009 für das letzte Produktionsdatum 27. Juli 1990.

Zählfehler

Ein häufiger Zählfehler basiert auf dem Irrtum, dass der 1. Januar 1980 die ORGA-Nummer 1150 hätte. Korrekterweise wurde am ersten Arbeitstag des Jahres 1980 (2. Januar) die ORGA 1150 vergeben.

Im Internet findet man vor allem bei Teilehändlern für verschiedene französische Automobile einen ORGA-Rechner, da die ORGA-Nummer bis heute verwendet wird (inzwischen 5-stellig, und mit einem weiteren Code für den Produktionsort ergänzt). Teilweise sind auch diese ORGA-Rechner falsch programmiert. Davon ausgehend, dass an Sonntagen keine Fahrzeuge produziert wurden und eine an einem Fahrzeug verwendete ORGA-Nummer 2156 bestätigt ist (nach "falscher" Zählweise Sonntag, 3. Oktober 1982, nach "richtiger" Zählweise Montag, 4. Oktober 1982), kann das Datum 01.01.1980 = ORGA 1149 als gesichert angesehen werden.

Vorläufer

Codestempel am Beispiel AZA (1964)

Auch bevor damit begonnen wurde, die ORGA Nummer auf der Karosserie aufzudrucken, wurde eine Codierung für das Produktionsdatum verwendet. Sie besteht aus einer ein- bis zweistelligen Zahl für den Kalendertag, gefolgt von einem Buchstaben für den Monat und einer ein- (bis 1958) bis zweistelligen Zahl (ab 1959) für das Jahr.