Getriebeöl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Getriebeoel.png|miniatur|100px|Beispiel einer 1 Liter Getriebeoelflasche]]
 
[[Datei:Getriebeoel.png|miniatur|100px|Beispiel einer 1 Liter Getriebeoelflasche]]
 
Das Getriebe des 2CV ist sehr haltbar, oftmals wird allerdings der Wechsel des Öls bzw. dessen Stand sträflich vernachlässigt.<br>
 
Das Getriebe des 2CV ist sehr haltbar, oftmals wird allerdings der Wechsel des Öls bzw. dessen Stand sträflich vernachlässigt.<br>
Es soll alle 30.000 KM gewechselt werden, die Ölstandskontrolle soll alle 7.500 km durchgeführt werden.<br>
+
Es soll alle 20. - 30.000 KM gewechselt werden, die Ölstandskontrolle soll alle 7.500 km durchgeführt werden.<br>
 
Es befindet sich ausreichend Öl im Getriebe, wenn es an der Einlassschraube ansteht,<br>
 
Es befindet sich ausreichend Öl im Getriebe, wenn es an der Einlassschraube ansteht,<br>
 
diese befindet sich rechts hinten in Fahrtrichtung seitlich am Getriebe.
 
diese befindet sich rechts hinten in Fahrtrichtung seitlich am Getriebe.

Aktuelle Version vom 27. Juli 2019, 07:38 Uhr

Beispiel einer 1 Liter Getriebeoelflasche

Das Getriebe des 2CV ist sehr haltbar, oftmals wird allerdings der Wechsel des Öls bzw. dessen Stand sträflich vernachlässigt.
Es soll alle 20. - 30.000 KM gewechselt werden, die Ölstandskontrolle soll alle 7.500 km durchgeführt werden.
Es befindet sich ausreichend Öl im Getriebe, wenn es an der Einlassschraube ansteht,
diese befindet sich rechts hinten in Fahrtrichtung seitlich am Getriebe.

Das Öl ist ein SAE 80 hypoid Getriebeöl (z.B. EP80W von Castrol).
Es passen ca. 0,7-0,9 Liter in das Getriebe. Es gibt keinen Peilstab, das Öl soll an der Unterkante der Einlassschraube bündig anstehen.