2CV: Unterschied zwischen den Versionen

Aus 2cv-wiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Modellgeschichte)
(Modellgeschichte)
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
====Modellgeschichte====
 
====Modellgeschichte====
=====1948=====
+
=====Modellvariaten=====
* Der 2CV wird auf einer Ausstellung in Paris vorgestellt.
+
* 2CV A (Berline) (1949 - 1954)
 +
* 2CV AU Fourgonnette (Lieferwagen) (1951 - 1954)
 +
* 2CV AZ (Berline) (1954 - )
 +
* 2CV AZU Fourgonnette (Lieferwagen) (1954 - 1978)
 +
* 2CV AZPL (Berline) (1957 - )
 +
* 2CV Sahara (1958 - 1967)
 +
* 2CV Mixte (1962 - )
 +
* 2CV AZA
 +
* 2CV AZAM
 +
* 2CV4 (1970 - 1978)
 +
* 2CV6 (1970 - 1990)
 +
* 2CV AK400 (Lieferwagen) ( - 1978)
  
=====1949=====
 
* Die ersten 2CV werden an Kunden ausgeliefert.
 
  
=====1958=====
+
=====Entwicklungsgeschichte=====
* Das Modell Modell Sahra mit 2 Motoren und Allrad erscheint.
+
 
 +
'''1948 / 1949'''<br />
 +
Vorstellung / Produktionsstart 2CV mit [[Motor]] A 2Ch (375 ccm; 9 PS; Solex 22 Z ACI).
 +
 
 +
 
 +
'''1950'''<br />
 +
Einführung [[Zündschloss]] rechts des [[Lenkrad]]s, [[Türschloss|Türschlösser]], Türverkleidungen.
 +
 
 +
 
 +
'''1951'''<br />
 +
Markteinführung 2CV AU
 +
 
 +
 
 +
'''1954'''<br />
 +
Modellwechsel von A / AU auf AZ / AZU. Ablösung Motor A 2Ch durch AZ mit 425 ccm und 12 PS. Einführung optionale [[Fliehkraftkupplung]]
 +
 
 +
 
 +
'''1955'''<br />
 +
Einführung kunststoffbeschichtetes [[Rolldach]]
 +
 
 +
 
 +
'''1957'''<br />
 +
Erweiterung der Modellpalette um AZPL (Luxe), erkennbar an drittem Seitenfenster und [[Heckklappe|Kofferraumdeckel]] aus Blech
 +
 
 +
 
 +
'''1958'''<br />
 +
Erweiterung der Modellpalette um Sahara
 +
 
 +
 
 +
'''1959'''<br />
 +
[[Reifen]]dimension geändert, [[Heizung]] geändert. Einführung zweite [[Bremsleuchte]]
 +
 
 +
 
 +
'''1960'''<br />
 +
Wellblech-[[Motorhaube]] durch Fünfrippenhaube ersetzt, Einführung [[Dreiecksblech]]e. Einführung runde [[Blinkleuchte]]n in den vorderen [[Kotflügel]]n
 +
 
 +
 
 +
(Ende der Ausbaustrecke ;-)  )
 +
 
  
 
=====1980=====
 
=====1980=====

Version vom 12. Januar 2020, 21:37 Uhr

Baustelle.png Diese Seite ist momentan in Bearbeitung.
Es laufen derzeit Bearbeitungen im Hintergrund. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, bitte keine Änderungen vornehmen, ohne sie zuvor mit dem ursprünglichen Autor abzustimmen.

Besser ist es, zu warten bis dieser Bearbeitungs-Baustein wieder entfernt ist, was i.d.R. innerhalb von 24 Stunden geschieht.

Vielen Dank.

Als 2CV im engeren Sinne ist die klassische "Ente" gemeint.

Abmessungen

2cv-chassis.gif

Modellgeschichte

Modellvariaten
  • 2CV A (Berline) (1949 - 1954)
  • 2CV AU Fourgonnette (Lieferwagen) (1951 - 1954)
  • 2CV AZ (Berline) (1954 - )
  • 2CV AZU Fourgonnette (Lieferwagen) (1954 - 1978)
  • 2CV AZPL (Berline) (1957 - )
  • 2CV Sahara (1958 - 1967)
  • 2CV Mixte (1962 - )
  • 2CV AZA
  • 2CV AZAM
  • 2CV4 (1970 - 1978)
  • 2CV6 (1970 - 1990)
  • 2CV AK400 (Lieferwagen) ( - 1978)


Entwicklungsgeschichte

1948 / 1949
Vorstellung / Produktionsstart 2CV mit Motor A 2Ch (375 ccm; 9 PS; Solex 22 Z ACI).


1950
Einführung Zündschloss rechts des Lenkrads, Türschlösser, Türverkleidungen.


1951
Markteinführung 2CV AU


1954
Modellwechsel von A / AU auf AZ / AZU. Ablösung Motor A 2Ch durch AZ mit 425 ccm und 12 PS. Einführung optionale Fliehkraftkupplung


1955
Einführung kunststoffbeschichtetes Rolldach


1957
Erweiterung der Modellpalette um AZPL (Luxe), erkennbar an drittem Seitenfenster und Kofferraumdeckel aus Blech


1958
Erweiterung der Modellpalette um Sahara


1959
Reifendimension geändert, Heizung geändert. Einführung zweite Bremsleuchte


1960
Wellblech-Motorhaube durch Fünfrippenhaube ersetzt, Einführung Dreiecksbleche. Einführung runde Blinkleuchten in den vorderen Kotflügeln


(Ende der Ausbaustrecke ;-) )


1980
  • Modellvarianten: Spécial (Sparversion) und Club
  • Sondermodell Charleston (8000 Exemplare)
1981
  • Modellvarianten: Spécial (Sparversion), Club (Standardversion) und Charleston (Luxusversion)
1985
  • Sondermodell Dolly
1986
  • Sondermodell "I fly Bleifrei"
1988
  • Produktionsende in Levallois (Februar)
1990
  • Verkaufsstopp in Deutschland (März)
  • Produktionsende in Mangualde Portugal (27. Juli)